Gratin

(eingedeutscht auch „Grateng“ ausgesprochen 🙂 ) Wir haben schon wieder – das passiert ja fast jeden Tag – Essen vom Vortag übrig. Im neuen Jahr habenw wir uns vorgenommen weniger Essen wegzuwerfen. Weil wir zu viel kaufen, weil wir falsch lagern und weil wir nicht wissen, wie wir Reste verwerten können landet in den europäischen…

Uromas Kartoffelsalat

Ob es am Geld lag oder am Erfindungsreichtum: Uromas Kartoffelsalat hat einen super guten ökologischen Fußabdruck!

Holunderblütensirup

Was schmeckt an heißen Tagen besser als ein Gläschen eiskaltes Wasser mit Holunderblütensirup? Einfach vor die Haustür gehen und bei der nächsten Gelegenheit ein paar Holunderblüten pflücken. Die frischen Zutaten für den Sirup wachsen oft vor der Haustür und die Zubereitung dauert nur ein paar MInuten. Hast du schon einen Holunderblütenbusch gefunden? Zutaten für eine…

Auberginen-Quiche

Auberginen können von Mai bis Juli in Deutschland geerntet werden und haben dann eine ganz gute Klimabilanz. Wir nutzen die Saison und bereiten eine leckere Quiche zu. Auch die restlichen Produkte (außer dem Pfeffer) können auch in Eurer Nähe gefunden werden! Ein bisschen Anstrengung ist bei einer Quiche immer im Spiel. Aber die Mühe ist…

Heutiges Motto: Einfacher geht’s nicht!

Blumenkohl kann in Deutschland von Mai bis Oktober geerntet werden. Das heißt, es gibt eigentlich keinen Grund für uns, ihn nicht regional und saisonal zu kaufen – oder sogar selbst anzubauen.

Bauernfrühstück – der leckerste Klassiker

Dinge rauskramen, die schon unsere Omas und Uromas gerne gegessen haben, Teil 2. Es braucht ja gar keine fancy Rezepte für global gerechtes Essen! Zutaten: Gekochte Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Pfanzenöl oder Butter, Salz und Pfeffer. Optional: Gewürzgurken Zubereitung: Zwiebeln klein schneiden und in etwas Öl langsam anbraten.Die gekochten Kartoffeln können auch Reste vom Vortag sein.…

vorherige Seite|nächste Seite